Flair Hotel

Gasthof Hirsch

88,00 

Wannenweg 2
DE – 72534 Hayingen
+49 7386 97780

Willkommen im Flair Hotel Gasthof Hirsch in Hayingen-Indelhausen. Der Landgasthof mit 2 Gästehäuser liegt im romantischen „großen Lautertal“ auf der Schwäbischen Alb. Es ist ein idaler Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren in herrlicher Natur.
Das Gästehaus „Kloker am Ringwall“ bietet ruhige geräumige Zimmer mit Balkon für einen erholsamen Aufenthalt. Hier können Sie mal den Alltag vergessen.

 

Nicht vorrätig

Kategorie: Schlüsselworte: , , ,
Beschreibung

Hotelinfo

Willkommen bei Familie Steinhardt & Kloker

Traditionsgasthof in Hayingen

Das Flair Hotel Gasthof Hirsch in Hayingen-Indelhausen ist bereits seit 1911 im Besitz der Familie Steinhardt-Kloker. Bereits damals war der Familie bewusst, welch ein Juwel sie besitzt. Heute ist das Große Lautertal Naturwunder 2019 und ein beliebtes Erholungsgebiet im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Der Gasthof mit seinen regionalen Klassikern erfreut sich in der Region großer Beliebtheit und ist ein Treff der Einheimischen.

Perfekter Mix aus Jung & Alt

… und auch die vierte Generation ist schon in den Betrieb mit eingestiegen. So ergänzen sich Erfahrung und neue Ideen perfekt und es entsteht eine wunderbare Atmosphäre aus Tradition und Moderne.

Das Restaurant im Hirschen

Regionale schwäbische Küche

Im Restaurant genießen Sie original schwäbische Spezialitäten. Der Gasthof überzeugt mit bodenständiger und ehrlicher Küche. Das Küchenteam legt besonders viel Wert auf Qualität und Regionalität der Speisen. So finden Sie auf der Speisekarte neben Wild aus heimischen Wäldern und Lammgerichten aus eigener Haltung auch Champignons aus den Nachbarorten Ehestetten und Käse vom Altschulzehof. Zum Restaurant mit saisonalen und regionalen Speisen gehört ein wohlsortierter Keller mit erlesenen Weinen. Gerne empfiehlt der Service Ihnen ein Viertele.

Spezialität Albschnecke

Familie Steinhardt & Kloker führt in ihrem Gasthof in Hayingen die Tradition der Albschnecke im Großen Lautertal weiter und bietet sie in verschiedenen Variationen an. Die Albschnecke ist ein echter regionaler, saisonaler Klassiker, den jeder mal probiert haben sollte. Natürlich darf auf der Karte die fangfrische Forelle aus dem klaren Wasser der Lauter nicht fehlen.

Tagen in herrlicher Umgebung

Unser Tagungsraum verfügt über die Standard Tagungstechnik (Flipchart, Leinwand, Pinnwände, Moderationskoffer, Verdunkelungsmöglichkeit und freies W- Lan).Mit einer konventionellen Tagungsbestuhlung bietet der Raum Platz für bis zu 20 Teilnehmer- mit Nebenraum sogar für bis zu 60 Personen. Die Kaffeepausen selbst finden vor dem Tagungsraum im Foyer statt. Wir bieten verschiedene Pauschale an oder frei nach Ihren Wünschen.

Ausgezeichnet
4.4
314 Bewertungen
TrustYou

Auszeichnungen

Social Media

Anzahl der Zimmer

35 Zimmer

Hotel

  • Fahrstuhl
  • Garten
  • Rezeption
  • Rollstuhlzugang
  • Mitnahme von Hunden erlaubt
  • Nichtraucherzimmer

Service

  • Frühstück vom Buffett
  • Regionale Spezialitäten
  • Restaurant
  • Vegetarische Küche
  • Übernachtung mit Frühstück
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Übernachtung mit Vollpension

Lage

Hayingen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Die Vergangenheit der Schwäbischen Alb ist keineswegs nur Regionalhistorie, sondern exemplarisch für die mitteleuropäische Menschheitsgeschichte: Eiszeitkunst – wie die aus Mammutelfenbein geschnitzte Figur des Löwenmenschen, das Limesmuseum in Aachen, die Stauferstädte oder Burg Hohenzollern – die Stammburg des Fürstengeschlechts und des ehemals regierenden preußischen Königs- und deutschen Kaiserhauses der Hohenzollern. An den historischen Stätten kann sich auf Entdeckungsreise begeben werden, um in die wechselvolle und fesselnde Geschichte einzutauchen. Die einzigartige landschaftliche Schönheit des Biosphärengebiets Schwäbisch Alb inspirierte bereits Eduard Mörike zu seinen unvergleichlichen (Natur-)Gedichten. Kultur, Natur und Kulinarik das ist der Dreiklang auf der Schwäbischen Alb. Die berühmten Maultäschle, das Alblamm, köstlicher ‚Käs‘ und die wiederentdeckte Alblinse schmecken am besten mit einem regionalen Bier. So lässt sichs leben!

Angebote

FlairGnügen

FlairGnügen

2 Nächte ab 183.00€

Auf zwei Rädern mitten durch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb (zertifiziert…

Flair Genusspaket

Flair Genusspaket

2 Nächte ab 166.00€

Ein Wanderparadies für Aktivurlauber, Erholungssuchende, Spaziergänger, Naturliebhaber,…

Wanderlust im Lautertal

Wanderlust im Lautertal

4 Nächte ab 279.00€

Wandern im Großen Lautertal - attraktive Natur auf Schritt und Tritt 

Beiträge

  • Die Große Lauter ist Deutschlands Naturwunder 2019. Bei einer Kanufahrt kann man die einmalige Landschaft des Lautertals vom Wasser aus bewundern....

  • Klöster sind Orte der Ruhe und Abgeschiedenheit. Aber viele Klöster darf man als Gast trotzdem besichtigen. Das lohnt sich! Klöster bieten ein spannendes und lohnendes Ausflugsziel....

  • Wandern macht nicht nur in der warmen Jahreszeit Spaß. Wenn der Schnee in der Wintersonne glitzert und unter den Wanderschuhen knirscht dann geht dem Winterwanderer das Herz auf. Also warum nicht bei Schnee und Kälte mal den Rucksack packen? ...

  • E-Bikes sind von den Straßen nicht mehr wegzudenken. Ein Großteilder bequemen Fortbewegungsmittel sind die Pedelecs. Sie unterstützen nicht nur im Alltag, sondern bringen auch Vorteile bei Ausflügen und Radtouren - nicht zuletzt im Urlaub. ...

  • Ob auf dem berühmten Fernwanderweg „Albsteig“ oder auf Premiumwanderwegen wie den Traufgängen und den Hochalbpfaden – ein Wandern auf der Schwäbischen Alb ist einfach atemberaubend. Herrliche Aussichten wechseln sich während Ihres Wanderurlaubs mit tiefen Einsichten in die Erdgeschichte und einzigar...

  • Die einzigartige landschaftliche Schönheit des Biosphärengebiets Schwäbisch Alb inspirierte bereits Eduard Mörike zu seinen unvergleichlichen (Natur-)Gedichten. Kultur, Natur und Kulinarik das ist der Dreiklang auf der Schwäbischen Alb. Die berühmten Maultäschle, das Alblamm, köstlicher ‚Käs‘ und di...

Bewertungen

Additional Information