Flair

Philosophie

Herzlich Willkommen im Flair Hotel Zum Schwarzen ReiterBei den Flair Hotels handelt es sich ausschließlich um familiengeführte, zumindest aber inhabergeführte, authentische Betriebe. Mit Herz und viel Freude an ihrer Arbeit setzen die Inhaber sich täglich dafür ein, ihren Gästen ein ganzheitliches Wohlfühlerlebnis in ihrer Region zu bieten. Der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit der ganzen Familie spielen dabei eine wichtige Rolle.

Flair Hotels sind regionaltypisch erbaut, zumeist handelt es sich um Traditionshäuser, die seit Generationen in Familienhand sind. Die Inhaber sind tief in ihrer Region verwurzelt und pflegen enge Partnerschaften mit den vor Ort ansässigen Betrieben. In Flair Hotels werden regionale Produkte verarbeitet, deshalb ist kein Flair Hotel wie das andere. Sie werden bei uns häufig im regionalen Dialekt und in lokaler Tracht begrüßt.

Jedes Flair Hotel hat seine ganz persönliche Note, sein eigenes besonderes Flair. Sei es durch die Lage in wunderschöner Natur, die besondere, z.B. mittelalterliche Architektur, die regionale Küche, durch verführerische Gourmet- und Veranstaltungsangebote, oder einfach nur durch den unverwechselbaren Charme und Charakter der Region und deren Bewohner.

Besonders wichtig ist uns bei Flair Hotels die hervorragende, regionale und saisonale Küche. Unsere Restaurants sind die Herzstücke unserer Betriebe. Oft sind sogar die Inhaber selbst Koch oder Köchin und verwöhnen sie höchstpersönlich mit Rezepten aus Familienhand. Tradition und Moderne zusammenzubringen macht uns besonders in der Küche viel Freude.

Als Geschäftsreisender, als Erholungssuchender, als Aktiv-Urlauber oder „in Sachen Kultur“, die Flair Gastgeber empfangen Sie stets herzlich und bieten Ihnen einen Ort, an dem Sie sich wohl fühlen und die Seele baumeln lassen können.

Team mit Flair

Seydlitz Web

„Unsere Hotels machen einen genialen Job – das zeigen wir der Welt“ 

Sophie von Seydlitz-Kurzbach
Leitung Flair Marketing- und Vertriebsbüro
Tel. +49 (0) 9331-9839-13
Fax +49 (0) 9331-9839-29
E-Mail: svs@flairhotel.com

Kontakt Ulla Hofmann

„Ich bin immer für Flairies & Gäste da – der abwechslungsreichste Job, den ich je hatte!“

Ulla Hofmann
Assistentin Geschäftsführung
Tel. +49 (0) 9331-9839-10
Fax +49 (0) 9331-9839-29
E-Mail: uh@flairhotel.com

Daniela Kurzbach

„Ich gestalte alle Flair Produkte – ich liebe es so kreativ zu sein!“

Daniela Küntzer
Assistentin Marketing & Vertrieb
Tel. +49 (0) 9331-9839-15
Fax +49 (0) 9331-9839-29
E-Mail: dk@flairhotel.com

Studentische Mitarbeiterin

„Ich kümmere mich um unsere Hoteliers und mache unsere Häuser nachhaltiger“

Johanna Marquart
Studentische Mitarbeiterin
Tel. +49 (0) 9331-9839-11
Fax +49 (0) 9331-9839-29
E-Mail: jm@flairhotel.com

Bürohund Toni

„Mit vier Damen im Büro – …ein Traum!!!!“

Toni
Empfang & Teambuilding

Flair Hotels e.V.

Der Flair Hotels e. V. wurde vor (mehr als) 35 Jahren, am 12. April 1983 mit 16 Gründungsmitgliedern in Reichelshofen aus der Taufe gehoben. 1992 kamen erste Hotels aus den neuen Bundesländern hinzu. Heute zählt der Flair Hotels e. V. über 52 Mitglieder und ist eine der größten Hotelkooperationen Deutschlands. Der siebenköpfige Vorstand ist ehrenamtlich für die Mitglieder tätig und treibt innovative Projekte für die Kollegen voran. Die Kapazität der meist familien-, zumindest aber inhabergeführten Hotels liegt aktuell zwischen 12 und 66 Zimmern. Das Flair Marketing- und Vertriebsbüro hat seinen Sitz in Unterfranken, in 97199 Ochsenfurt.

Flair-Vorstand
Der Flair-Vorstand von links: Daniel Reuner, Jens Ginsberg, Petra Holzinger, Hans-Joachim Stöver, Sophie von Seydlitz (Leitung Marketing & Vertrieb), Christian Becker, Sascha Bannier

Was ist eine Hotelkooperation?

Im Unterschied zu einer Kette sind die Häuser bei Flair Hotels alle wirtschaftlich und rechtlich unabhängig. Sie schließen sich freiwillig zu einem Verein zusammen und haben Mitbestimmungsrecht. Verschiedene aktuelle Themen, die die Häuser aufgrund ihrer geringen Größe nicht selbst bewältigen können, werden so im Verbund zentral bearbeitet. Dazu gehören etwa Marketing, Vertrieb, Qualitätsmanagement, Einkauf, etc. Wichtig ist für die mittelständischen Flair Hoteliers vor allem auch der überregionale Austausch mit den Kollegen aus vergleichbaren Betrieben. Probleme wie der Mangel an Fachkräften lassen sich so einfacher lösen. Gemeinsam ist man einfach stärker und kann sich gegen die investorgeführten Mitbewerber behaupten.