Höxter Historisches Rathaus

Urlaub in Stadt Höxter – ein märchenhaftes Elebnis

In der märchenhaften Stadt Höxter kann nicht nur Kultur, sondern auch Natur erlebt werden. Das Weserbergerland hat beeindruckende Wanderwege, Fahrradtouren und historische Städte zu bieten. Ein Urlaub der besonderen Art.

Wer Urlaub in Höxter antreten möchte, wird mit vielen abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten im schönen Weserbergland verwöhnt. Im Umland liegen historische Städte, das Weltkulturerbe Corvey und die schöne Weser. Man kann eine Fahrradtour entlang des Weserradweges von Höxter bis nach Bad Karlshafen antreten, das Museum Fürstenberg besuchen oder die Porzellanmanufaktur erkunden.

Die Höhenzüge des Sollings rund um Höxter sind für Wander- und Fahrradbegeisterte ein Muss. Hier gibt es zahlreiche Wander- und Mountainbiketouren. Wer etwas entspannen möchte, kann auch eine Fahrt auf einem Dampfschiff auf der Weser in Betracht ziehen.

Ein Besuch in der Stadt Höxter ist sehr empfehlenswert, denn Höxter bietet mit seinen schönen Weserrenaissance-Bauten eine reiche Fülle an historischen Häusern, verwinkelten Gassen und märchenhaftem Zauber.

Die Deutsche Märchenstraße

Dieser märchenhafte Zauber wird dadurch deutlich, dass die Stadt Höxter mitten an der Deutschen Märchenstraße liegt. Die sogenannte „Hänsel & Gretel Stadt“ ist ein nennenswerter Bestandteil der Lebensstationen der berühmten Gebrüder Grimm.

So sollen Jacob und Wilhelm Grimm etliche Freundschaften in Höxter geschlossen haben und rund 60 Märchen gesammelt haben. In dem lebendigen, historischen Stadtkern finden Sie nicht nur einen Hänsel und Gretel Brunnen, sondern noch heute einige der schönsten Gebäude der Weserrenaissance.

In Höxter können Sie nicht nur das Märchen der Geschwister Hänsel und Gretel hautnah erleben, sondern auch das der Bremer Stadtmusikanten. Das Räuberhaus in der Geschichte soll in Höxter liegen. Und in der nahegelegenen Stadt Polle im LK Holzminden, kann man in Aschenputtels Heimat die Ruinen der romantischen Burg betrachten. Mehr über die Märchenstraße erfahren Sie hier.

Wer mehr von der märchenhaften Stadt Höxter erleben möchte, kann eine Gruppenführung mit Jost Ziegenhirt antreten. Der Tourleiter erzählt aus der Sicht von Jost über das ehemalige Leben und führt die Gruppe durch die ältesten Winkel und Gassen Höxters. Mehr Infos dazu hier.

Erleben Sie Geschichte und Geschichten und entdecken Sie eine über 1000 Jahre alte Stadt und ihre Umgebung auf märchenhafte Weise.

Ute & Rainer Sievers - Hotelbesitzer

Aufenthalt im Flair Hotel Stadt Höxter

Wer die märchenhafte Stadt selbst einmal erkunden möchte, kann das Flair Hotel Stadt Höxter als Ausgangspunkt nutzen. Das gesamte Hotel hat sich dem Thema Märchen angenommen, indem Zitate aus den Märchen an den Wänden stehen und kleine Dekoelemente auf die berühmten Märchenfiguren hinweisen. Auch Bilderwände erzählen die Geschichten der Gebrüder Grimm auf ihre Art neu. Um das Weserbergland zu entdecken, bietet das Flair Hotel Stadt Höxter beispielsweise das Arrangement „Drei Schnuppertage in Höxter“ an. Ab 142,- Euro pro Person im Doppelzimmer sind Halbpension und ein Begrüßungscocktail enthalten. Wer nicht zu Fuß gehen möchte, kann sich im Hotel die E-Bikes „Hänsel“ und „Gretel“ ausleihen.

Für Wanderer bietet das Flair Hotel Stadt Höxter eine Wanderapotheke, Tourenvorschläge Ablagemöglichkeiten für Wanderschuhe und Infos über die aktuellen Wetteraussichten für Wandergäste an. Zusätzlich reservieren sie auch Unterkünfte für die folgenden Nächte oder organisieren einen Gepäcktransport während einer längeren Tour.

Besuchen Sie uns doch im märchenhaften Stadt Höxter