Sophie von Seydlitz will Flair Hotels bekannter machen

Ochsenfurt, März 2019 – Auf eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Marketing- & Vertriebsbüro in Ochsenfurt (Unterfranken) und den 52 Mitgliedsbetrieben der Flair Hotels legt Sophie von Seydlitz großen Wert: „Der Erfahrungsaustausch ist eine tragende Säule meines Marketingkonzeptes.“ Seit Oktober 2016 ist die heute 31-Jährige in ihrer ersten Anstellung nach dem Master-Abschluss verantwortlich für Marketing und Vertrieb der 1983 gegründeten Kooperation mittelständischer Familienhotels, fühlt sich dank der Unterstützung des Vereinsvorstands in ihrem Job wohl und darf sich über Buchungssteigerungen als Ergebnis ihres Engagements freuen.

Sie kennt die Branche

Über den Weg in die Tourismusbranche war sich Seydlitz nach dem Abitur unschlüssig und probierte es zunächst mit einem Praktikum im Würzburger Maritim-Hotel. Doch „Tourismus muss auch anders gehen“, meinte sie danach und absolvierte eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau, an die sie ein Tourismusstudium in Wilhelmshaven und den Master-Abschluss in Unternehmensführung an der Hochschule in Geislingen anschloss. Rückblickend empfiehlt sie jedem Studenten, zuvor eine praktische Ausbildung zu machen: „Man bekommt ein besseres Verständnis für den Bezug von Theorie und Praxis und findet leichter Interesse am Lehrstoff.“ Sie habe sich nie gesträubt, selbst mit anzupacken. „Jede Arbeit kann Spaß machen und bei jeder Arbeit kann man etwas lernen.“

Gerade ihre praktischen Erfahrungen außerhalb des Tourismus während des Studiums, ob im Callcenter oder bei Bosch und Daimler, hätten ihr Blickfeld erweitert und sie in ihrer Entscheidung für die Tourismusbranche bestärkt. In der Industrie könne man vielleicht mehr Geld verdienen, ist Seydlitz überzeugt, „aber die Materie war mir zu langweilig“. Zudem hatten ihr die Anonymität eines Großunternehmens und die Kleinteiligkeit der ihr gestellten Aufgabe missfallen. „Bei den Flair Hotels erlebe ich den ganzen Kosmos der Hotellerie, habe Umgang mit Gastgebern und Gästen.“

Flair Hotels ist ihre erste Station nach dem Studium

Doch bis es so weit war, kam eine Phase der Enttäuschung. Denn trotz guten Masterabschlusses, vielfältiger Praxis-Erfahrungen und erwiesener Leistungsbereitschaft schien ihr die Berufswelt versperrt. Ihre zahllosen Bewerbungen blieben ohne Erfolg. „Viele Arbeitgeber denken wohl, dass man als Endzwanzigerin bald in Mutterschutz geht.“ Neun Monate musste Seydlitz auf ihren ersten Job warten, bis sie endlich im Herbst 2016 den Job als Marketingmanagerin bei den Flair Hotels bekam.

Mit Unterstützung des Vereinsvorstands ist die junge Managerin seitdem dabei, die Flair-Hotels mit frischem Corporate Design und entsprechend gestalteten Printmedien wettbewerbsfähiger zu machen sowie den Online-Auftritt auszubauen. „Ich möchte unser Marketing auf das hohe Niveau bringen, das den Flair Hotels entspricht, und die Marke in Deutschland so bekannt machen, wie sie es verdient hat.“ Seydlitz will den Takt vorgeben, um möglichst bald dieses Ziel zu erreichen. Um effektiver arbeiten zu können, plant der Vorstand der Flair-Hotels bereits, bis 2020 den bisherigen Verein in eine GmbH umzuwandeln und seiner Marketing- und Vertriebsleiterin Sophie von Seydlitz die Geschäftsleitung zu übertragen.

Kontakt: Flair Hotels e.V., Sophie von Seydlitz, Email: svs@flairhotel.com, Internet: www.flairhotel.com

 

Werdegang Sophie von Seydlitz (31):

Geboren: 1987 in Würzburg

Abitur: 2006, anschl. Praktikum im Maritim Würzburg

Ausbildung/Studium: 2007-2010: Ausbildung Reiseverkehrskauffrau (DER-Reisebüro Würzburg), 2010-2013: Bachelor-Studium Tourismuswirtschaft (Jade-Hochschule Wilhelmshaven), 2013-2015: Master-Studium Unternehmensführung (Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen)

Praxis-Erfahrungen: Callcenter-Agentin, Leitung mehrerer Hochschul-Tutorien, Lehrauftrag an der HfWU, SAP-Projekte bei Bosch und Daimler, selbstständige Verkaufstätigkeiten

seit Oktober 2016: Leiterin Marketing u. Vertrieb bei Flair-Hotels, Ochsenfurt

 

Pressekontakt:

Sigismund von Dobschütz

Freier Journalist

(0971) 783 25 30

svd1@gmx.de

Bad Kissingen