Familie Fräulin

Resumée nach einem Jahr Flair Mitgliedschaft

Ochsenfurt, Januar 2019

Interview mit Alexander Fräulin vom Flair Hotel Schwanen

Mitten im sonnenverwöhnten Markgräflerland, im Kur- und Ferienort Bad Bellingen, befindet sich das Flair Hotel Schwanen. Es ist der älteste Landgasthof in Bad Bellingen und wurde im Jahre 1886 von der Familie Heitz-Fräulin gekauft und regelmäßig liebevoll modernisiert und auf den neuesten Stand gebracht. Noch heute ist das Traditionshaus in Familienbesitz und wird von Alexander Fräulin gemeinsam mit seiner Frau Petra in der fünften Generation weitergeführt. Vor genau einem Jahr haben sie sich entschlossen, sich der Flair Hotelkooperation anzuschließen, da viele Prozesse in der Vergangenheit unwirtschaftlich und händisch abliefen. Das führte zu zeitraubenden und wenig wirtschaftlichen Aktionen, die mit der Mitgliedschaft bei Flair überwunden werden sollten. Das Resumée nach einem Jahr Mitgliedschaft bei der Flair Hotelkooperation fällt überaus positiv aus.

Ich bin erstaunt

sagt Alexander Fräulin

… was sich bei uns in einem Jahr Flair Mitgliedschaft alles zum Positiven verändert hat. Die Veränderungen im Bereich Digitalisierung sind wirklich beeindruckend. Als größte technische Bereicherung hat sich die Entscheidung für die Einführung eines PMS erwiesen. Nach Beratung mit unseren Flair Kollegen haben wir uns für Protel entschieden. In Kombination mit dem Channelmanager von KOGNITIV den alle Flair Hotels im Einsatz haben, ist die Lösung optimal. Die zentrale Verwaltung der unterschiedlichen Online-Kanäle und damit einhergehend die schnelle und effiziente Übermittlung von Zimmerpreisen und Verfügbarkeiten an unterschiedliche Onlineportale, ohne die Notwendigkeit, diese einzeln und manuell zu bedienen, erleichtert uns so sehr die Arbeit. Davon haben wir früher nur träumen können. Das macht den täglichen Ablauf um so vieles einfacher und gibt uns dazu große Sicherheit. Vor der Mitgliedschaft hätten wir uns das alles nicht getraut. So lief alles bei uns im Betrieb komplett händisch ab. Auch die Kosten hätten wir uns als Einzelbetrieb nicht leisten können. Wir sind mit Protel im September letzten Jahres gestartet und konnten recht schnell ein viel besseres Buchungsaufkommen registrieren. Wir haben nun auch die Möglichkeit, unseren Betrieb mit dem Hotel, dem Restaurant und den Ferienappartements anders darzustellen, uns optimaler zu präsentieren, z. B. auch Pauschalen anzubieten. Das war vorher nicht möglich, bzw. für uns im Tagesgeschäft zu aufwendig.

Insgesamt haben sich mit der Mitgliedschaft für uns viele neue Wege aufgetan, an die wir in der Vergangenheit gar nicht gedacht haben. Vor allem der Erfahrungsaustausch unter den Kollegen ist für uns Gold wert. D Flair GEbietsschutz garantiert uns zudem, dass kein Mitbewerber aus der Region unser know how und unsere Ideen bei den Kollegen-Gesprächen für sich verwenden und nutzen kann. Auch die vielen Einkaufsvorteile, durch die von der Geschäftsstelle ausgehandelten Preise bei den Partner-Unternehmen, sehen wir als sehr attraktiven Vorteil der Mitgliedschaft.

Nicht zuletzt die Erreichbarkeit und Professionalität des Flair-Büro-Teams hilft uns oft genug weiter. Wenn Fragen da sind, rufen wir an und bekommen immer eine kompetente Antwort. Jederzeit erreichbar und immer freundlich und hilfsbereit. Einfach toll! Die innovativen Ideen und die zahlreichen Weiterentwicklungen, die aus dem Flair-Büro kommen, können wir immer aktuell im Intranet verfolgen und auch kommentieren.

In den Regionen zuhause

… das ist genau, was wir auch mit unserem Team und unserem Konzept leben. Flair passt vor allem auch in Bezug auf die Gesamtausrichtung zu uns und zu unserem Haus.  Wir sind eingebunden in unsere Heimat, mit allem, was uns ausmacht und leben das in unserem Alltag und in unserem Haus. Vor allem in unserer Küche lege ich großen Wert darauf, dass sämtliche Zutaten regional sind und aus der Umgebung kommen. Das bürgerliche Gourmet-Restaurant ist das Herzstück unseres Familienbetriebs. Seit Generationen kommen unsere Gäste hier in den Genuss der typisch badischen Küche und das wird nicht nur von unseren Gästen honoriert. Wir haben vom Guide Michelin einen Bib Gourmand bekommen und darüber freuen wir uns natürlich sehr. Zeichnet dies doch unsere gehobene Küche mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis aus. Viele unzählige Verbesserungen haben uns und unser Hotel seit unserer einjährigen Mitgliedschaft bei der Flair-Hotelkooperation bereits bereichert. Wir möchten dieses Zugehörigkeit nicht mehr missen und wir wissen, dass wir mit unserem Input und unserem Engagement auch zu einer weiterhin guten Entwicklung beitragen können und Teil einer großen Familie sind.

Pressekontakt:

Bettina Häger-Teichmann

PR Office

Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
Fon +49 5234 2990
Email : bettina.teichmann[at]pr-office.info
Internet : www.pr-office.info

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft?