Landesgartenschau 2023 Stadt Höxter

Die Landesgartenschau 2023 in Höxter wird vielfältig, bunt und spannend

Im Jahr 2023 findet die 19. Landesgartenschau von Nordrhein-Westfalen mitten im schönen Weserbergland statt. Von April bis Oktober wird die Stadt mit ihrer Gartenkunst, historischen Bauten, Erholungsräume, Veranstaltungen und vielfältigen Erlebnisbereichen vorgestellt.

Bis dahin wird noch viel Zeit vergehen, jedoch sollten die Zimmer im Flair Hotel Stadt Höxter jetzt schon gebucht werden!

Erste Vorbereitungen

Der erste Spatenstich zum Baubeginn des Landesgartenschaugeländes war schon am 25. September dieses Jahres. Die Altstadt Höxters bis hin zum Kloster Corvey wird mit malerischer Blumenkunst, traumhaften Gärten und Natur pur gekrönt. Die Weser, der Wall und das Kulturwelterbe Corvey werden intensiv integriert und werden ökologisch und gartenkünstlerisch verknüpft.

Ziele des Projekts

Das Ziel des Landschaftsarchitekten Franz Reschke ist es die stadtbauliche Situation zu verbessern ohne Höxter umzukrempeln. Die zahlreichen Schätze der Stadt sollen herausgehoben werden und neue Möglichkeiten geweckt werden, die Stadt Höxter neu zu entdecken. Die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner soll gesteigert werden und die Stadt Höxter als Tourismus- und Wirtschaftsstandort stärken.

Pläne für Stadt Höxter

Es sollen neue Wege entlang der historischen Stadtmauer errichtet und urbane Treffpunkte erschaffen werden. Die Stadt am Wasser und ein archäologischer Park rund um die Geschichte Corveys laden ein mehr über die Stadt zu lernen. Es soll ein Ort sein, der Geschichten erzählt: Mauern, Türme und alte Winkel fordern zum Spielen, Träumen und Entdecken auf. Dort, wo 1200 Jahre Stadtgeschichte neu erzählt werden, wo sich Altes neu entwickelt und die Vergangenheit und die Gegenwart an der historischen Stadtmauer aufeinandertreffen.

Die Weser

Eine 70 Meter lange Bank bietet Platz für einen atemberaubenden Ausblick auf die nahe gelegene Weser und das Geschehen am Fluss. Hier führen Sitzstufen ins Wasser heran und Kanus warten auf eine Fahrt über die Weser. Entspannung pur.

Flair Hotel Stadt Höxter

Wer nicht bis 2023 warten möchte die historische Stadt Höxter zu erkunden, kann als idealen Ausgangspunkt das Flair Hotel Stadt Höxter buchen. Das 3 Sterne Superior Hotel liegt mitten im Landesgartenschaugelände und im Stadtkern Höxters. Wer möchte kann sich E-Bikes oder Tourenräder im Flair Hotel mieten und auf Entdeckungstour fahren. Auch für Wanderer ist eine Menge geboten: neben einer Wanderapotheke, einer Ablagemöglichkeit für Wanderschuhe und einer aktuellen Wetteraussicht gibt das Team des Flair Hotels Stadt Höxter auch Tourenvorschläge, reserviert Unterkünfte für weitere Nächte und organisiert einen Gepäcktransport bei längeren Touren.

Arrangement

Für die Landesgartenschau hat das Flair Hotel Stadt Höxter ein passendes Arrangement:

Kultur & Flair

Das Arrangement „Kultur & Flair“ beinhaltet folgendes:

  • Zwei Übernachtungen mit regionalem Flair Frühstück vom Buffet,ein Obstkorb zur Begrüßung auf dem Zimmer
  • ein Begrüßungsgetränk am Abend
  • ein Candle light-Dinner (4-Gang-Menü)
  • ein Besuch im Porzellanmuseum Schloss Fürstenberg
  • ein Gutschein für das UNESCO Weltkulturerbe Corvey
  • ein Besuch im Forum Jacob Pins in Höxter
  • Stadtführung durch Höxters historische Altstadt (nur mittwochs und samstags möglich, Gruppen ab 15 Personen jederzeit)
  • Ausflugstipps zu weiteren Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen

Preis pro Person ab 171,50 € im Komfort-Doppelzimmer.

Erleben Sie die Landesgartenschau 2023 im Flair Hotel Stadt Höxter