Augsburg

Bayerisch-Schwaben

Wo Bayern schwäbisch schwätzt

Herrliche Radtouren auf Wörnitztalweg und Donautalweg, Wanderungen durch die Monheimer Alb oder das Kesseltal, Erkundungstouren durch einen weltberühmten Meteoritenkrater: Bayerisch-Schwaben ist eine Oase für Naturliebhaber.

Natürlich kommt auch die Kultur während eines Urlaubs im bayerischen Teil Schwabens nicht zu kurz. Wer mittelalterliche Städtchen liebt, dem empfehlen wir eine Fahrradtour entlang der Romantischen Straße. Von Wallerstein bietet sich ein herrlicher Blick ins Donau-Ries. Harburg mit Burg Harburg, einer der besterhaltendsten und größten Burganlagen Süddeutschlands, Nördlingen mit seiner komplett erhaltenen Stadtmauer, die Residenzstadt Öttingen und natürlich die Fuggerstadt Augsburg sind allesamt liebevoll erhaltene, kulturelle Schmuckkästchen.

Die historische Altstadt Augsburgs hat nicht nur den Perlachturm und das Rathaus mit seinem zauberhaften Goldenen Saal zu bieten. Im Heilig-Geist-Spital führt die berühmte Augsburger Puppenkiste ihr Marionettentheater auf. Die Fuggerei als Stadt in der Stadt ist bis heute die älteste Sozialwohnsiedlung der Welt. Sie wurde wurde vor 500 Jahren von Jakob Fugger dem Reichen gestiftet und Besucher erleben eine äußerst spannende Reise zurück in die Vergangenheit.

Die Romantische Straße: Natur und Kultur

Von der Romantischen Straße zweigt ab Donauwörth der Donauradweg ab. Auch hier reiht sich eine historische Altstadt und ein Kulturdenkmal ans andere. Flussaufwärts durchquert man Höchstädt mit dem Renaissanceschloss Höchstädt, Dillingen, Günzburg mit dem Markgrafenschloss und natürlich dem Legoland. Schlussendlich erreicht man die ehemals freie Reichsstadt Ulm. Das Wahrzeichen, das gotische Ulmer Münster, ragt weit sichtbar in den Himmel und besitzt mit seinen 161,53 Metern den höchsten Kirchturm der Welt.

Die Landschaft in Bayerisch-Schwaben ist sanft hügelig und grün. Höhepunkt ist natürlich das Ries, das durch einen Meteoriteneinschlag vor mehr als 14 Millionen Jahren seine beinahe kreisrunde Form mit dem erkennbaren Kraterrand erhielt. Der Geopark Ries bietet mit Geopark Informationszentren und dem Rieskratermuseum spannende Einblicke in die Erdgeschichte.

Beiträge

  • Herrliche Radtouren auf Wörnitztalweg und Donautalweg, Wanderungen durch die Monheimer Alb oder das Kesseltal, Erkundungstouren durch einen weltberühmten Meteoritenkrater: Bayerisch-Schwaben ist eine Oase für Natur...

  • Sich zurücknehmen, dem eigenen Körper etwas Gutes tun, das persönliche Wohlbefinden stärken und einfach genießen – alles Aspekte, die in unserer schnelllebigen Zeit oft keinen oder wenig Platz haben. Umso wichtiger ist es, sich bewusste Auszeiten zu gönnen, um das innere Gleichgewicht zu stabilisier...

Hotels in der Region