Regionen Chiemgau

Chiemgau

Einfach abschalten am bayerischen Meer

Der größte See Bayerns im malerischen Alpenvorland ist ein Natur-, Sport- und Kulturparadies. Die herrlichen Wanderwege oder der berühmte Chiemsee Radweg führen durch die atemberaubende Schönheit der romantischen Natur. Einfach am Ufer des Chiemsees entspannen oder sich bei einer der vielen Wassersportaktivitäten ins klare Nass stürzen – das bayerische Meer bietet, was das Herz begehrt. Für Kulturliebhaber lohnt eine Schifffahrt auf die Herreninsel zum Märchenschloss Herrenchiemsee und auf die Fraueninsel zum berühmten Benediktinerinnenkloster Frauenwörth und der charmanten Fischersiedlung. Die karolingische Torhalle des Klosters wurde 782 erbaut und zählt damit zu den ältesten Gebäuden Bayerns. An kühlen und kalten Tagen lockt ein Wellnesserlebnis in der nahgelegene Therme in Bad Aibling

Beiträge

  • Am bekanntesten ist wohl der Chiemsee, der drittgrößte Binnensee Deutschlands mit einer Fläche von rund 80 Quadratkilometern. Weltberühmt ist das Schloss Herrenchiemsee auf der gleichnamigen Chiemseeinsel. „Märchenkönig“ König Ludwig II. ...

  • Der größte See Bayerns im malerischen Alpenvorland ist ein Natur-, Sport- und Kulturparadies. Die herrlichen Wanderwege oder der berühmte Chiemsee Radweg führen durch die atemberaubende Schönheit der romantischen Natur....

Hotels in der Region