Pressemitteilung: Flair Jahrestagung 2016

„Attraktivität der Marke Flair steigern“

Nach Neuwahl bleibt Vorstandsspitze des Flair Hotels e. V. im Amt

Die Flair Hotelkooperation will die Attraktivität der Marke Flair weiter steigern. Bei der Jahrestagung, die vom 13. bis 15. November in Bestwig-Ostwig im Flair Hotel Nieder stattfand, stellten Marketingberater Hans-Joachim Gussone von Gussone Hotel Consulting und die neue Marketingleiterin Sophie von Seydlitz den Mitgliedern die neue Marketing- und Vertriebsstrategie vor. Weitere wichtige Themen waren die Wahl des Vorstandes sowie die Verleihung der beiden begehrten Hotel-Auszeichnungen „Flair Hotel des Jahres“ und „Flair Koch des Jahres“.

Ochsenfurt, November 2016 – „Wir wollen die Attraktivität der Marke Flair steigern und sie präsenter machen“, sagte Marketingleiterin von Seydlitz. Dazu sollen unter anderem ein neues Messekonzept sowie eine Gäste-Zeitschrift beitragen. Sie nahm aber auch die Hoteliers in die Pflicht. Jedes einzelne Mitglied müsse die Marke noch mehr leben und nach außen tragen. „Das Wir-Gefühl muss wieder stärker hervortreten“, so von Seydlitz. Gemeinsam wolle man unter dem Slogan „In den Regionen zuhause“ einheitlich auftreten. Im Gegenzug versprach sie eine engere Zusammenarbeit und häufigeren Austausch mit den Hotels. Denn neben der gemeinsamen Vermarktung sei der Erfahrungsaustausch eine tragende Säule des neuen Marketingkonzepts.

Kaum Veränderungen gab es nach den Neuwahlen im Vorstand des Flair Hotels e. V. Der Vorstand wurde verkleinert, um ein effektiveres Arbeiten zu ermöglichen. Aber 1. Vorsitzender Hans-Joachim Stöver wurde ebenso in seinem Amt bestätigt wie seine beiden Stellvertreter Petra Holzinger (2. Vorsitzende) und Willi F. Götz (3. Vorsitzender). „Vielen Dank für euer Vertrauen“, wandte sich Stöver an die Mitglieder. „Ich freue mich auf die spannenden Aufgaben, die jetzt vor uns liegen.“ Zum Schatzmeister wurde wieder Josef Nieder bestimmt. Außerdem wählten die Flair Hoteliers Daniel Reuner zum Schriftführer sowie Rainer Sievers und Sascha Bannier zu Beisitzern.

Besser nutzen wollen die Flair Hotels in Zukunft das Feedback von Gästen auf Hotelbewertungsseiten im Internet. Die Mitglieder beschlossen, das Bewertungsmanagementtool TrustYou einzuführen. Das Instrument fasst die Bewertungen auf den Seiten so zusammen, dass der Hotelier daraus ablesen kann, welche Aspekte in seinem Haus für die Gäste wichtig waren und die Gesamtbewertung beeinflusst haben. Dies soll Verbesserungsmöglichkeiten aufzeigen. Auch Mitbewerber lassen sich damit analysieren.

Während der Tagung hatten die Flair Mitglieder auch Gelegenheit, die Hausmesse der Partner-Firmen zu besuchen und an spannenden Vorträgen teilzunehmen, um sich so über Trends und Neuigkeiten zu informieren.

Flair Auszeichnungen

Während des Abendprogramms wurden die begehrten Flair Auszeichnungen vergeben: Zum „Flair Hotel des Jahres 2017“ wurde das Flair Hotel Nieder in Bestwig-Ostwig im Sauerland gekürt. Das Hotel, das unter der hervorragenden Leitung von Josef und Christine Nieder steht, punktete mit wunderschönen, individuellen Wellness-Zimmern, einem Natur-Spa, modernsten Tagungsräumen und kreativer Küche.

Die Auszeichnung zum „Flair Koch des Jahres 2017“ ging an Thomas Heimberger, Küchenchef und Inhaber des Flair Hotels Weinstube Lochner im fränkischen Markelsheim. Der passionierte Koch gewann den Preis für seine rustikale, bodenständige und raffinierte Küche, die höchste Ansprüche an Frische und Wertigkeit der Lebensmittel stellt.

Neben den Ehrungs-Filmen, die im Vorfeld eigens in den Hotels gedreht wurden und für eigene Werbezwecke eingesetzt werden können, wurde den zwei Flair Hotels feierlich jeweils ein Ehrungs-Messingschild mit ihrer Auszeichnung zum Anbringen an die Hauswand überreicht.

______________________________________________________________________________

Vor über 30 Jahren wurde im Frankenland eine der größten Hotelkooperationen Deutschlands gegründet. Heute besteht die Kooperation aus rund 60 Flair Häusern in Deutschland, Österreich und Italien. Die Geschäftsstelle befindet sich im unterfränkischen Ochsenfurt. Erster Vorsitzender der Flair Hotelkooperation ist Hans-Joachim Stöver.

Die Kooperation versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent und professionell, wo es nötig ist. Mehr Informationen:  www.flairhotel.com.

Pressekontakt:

Sophie von Seydlitz

Flair Hotels e. V.

Tückelhäuser Straße 10

97199 Ochsenfurt

Tel. direkt: +49 (0) 9331-9839-13

Tel. Zentrale: +49 (0) 9331-98390

E-Mail:  svs(at)flairhotel.com

Internet:  www.flairhotel.com