Flair Genuss

Flair Menü. „Genuss.Region.Flair.“ – Dieses Flair Motto setzt auch das neue Flair Menü um, das seit kurzem in unseren Flair Häusern angeboten wird. Das Flair Menü unterstreicht die Besonderheiten der jeweiligen Region und des jeweiligen Flair Hotels. Jedes Haus wählt sein Flair Menü selbst. Allen gemeinsam ist jedoch, dass regionale sowie saisonale Produkte verwendet werden und mindestens drei Gänge serviert werden. Als zusätzliches „Bonbon“ gibt es für den Gast noch eine kleine gratis Überraschung, zum Beispiel einen Gruß aus der Küche oder einen Aperitif. Mit dem Flair Menü runden die Flair Hotels ihr regionales Angebot, das sie bereits mit dem Flair Frühstück anbieten, ab.

Übrigens: Sammeln Sie bei jedem Flair Menü eine Rezeptsammelkarte.

Flair Frühstück. In den Flair Hotels beginnt der Genuss schon am Morgen. Probieren Sie auch unser Flair Frühstück und starten Sie gesund und vital in den Tag. Frische Milch, Eier und Käse vom Bauern, Wurst vom Landmetzger, hausgemachte Marmeladen oder geräucherter Fisch aus heimischen Gewässern - auf Ihrem Teller landen nur ausgewählte Produkte und Spezialitäten aus der Region. Das schmeckt nicht nur unwiderstehlich gut, sondern unterstützt darüber hinaus Nachhaltigkeit und Gesundheit. Die Zutaten werden frisch verarbeitet und vor allem kennen unsere Flair Hotel Köche die Erzeuger persönlich.

Regional schmeckts besser

Flair Hotels haben ein Herz für Genießer. Ein kulinarischer Streifzug durch die Flair Regionen gleicht einer Reise ins Schlaraffenland. In Mecklenburg kommen Stör, Forelle und Saibling fangfrisch auf den Tisch, in Holstein reicht man traditionell Matjes mit Pellkartoffeln, Karpfen in allen Variationen, Kieler Sprotten, Aalsuppe oder Dorsch. Fernab vom Speisekarteneinerlei bieten die Flair Hotels traditionelle Küche, die aber gerne modern und leicht interpretiert wird. Mit viel Raffinesse und frischen Zutaten aus der Region erfinden die Flair Hotel Küchenchefs im Westen und der Mitte Deutschlands Schinken, Sauerbraten, Wildschweinragout und Tafelspitz immer wieder neu.

Kulinarische Geschenke der Saison
Im Osten und Süden Deutschlands genießt man traditionell nicht nur Bratwürste und Schweinebraten, sondern auch frische Blechkuchen nach Großmutters Rezepten. Natürlich sind auch hier die Speisekarten auf der Höhe der Zeit und je nach Jahreszeit werden Wild, Fisch, Gemüse und Obst aus der Region ideenreich verarbeitet. Nicht vergessen: Im Mai und Juni hat Spargel Hochsaison!

Grenzüberschreitende Geschmackserlebnisse
Von Hopfen und Malz über Spätzle und Maultaschen bis hin zu französisch inspirierten Spezialitäten reicht die kulinarische Bandbreite im Südwesten. Und wer die Flair Hotels in den Alpenregionen besucht, dem wird traditionelle Küche im neuen Gewand und oftmals mit mediterranem Touch serviert. Knödel, Speck, Apfelstrudel, heimische Pilze, Käsespezialitäten und hausgemachte Teigwaren inmitten traumhafter Kulisse.
Genießerherz, was willst du mehr?