Flair Hotels
In den Regionen zuhause

 QuickControl
select
 
select
select
select
select
Erweiterte Suche

Flair Hotel und Flair Koch des Jahres 2012


Familie Münch sind Gastgeber mit Herzblut und exzellente Botschafter ihrer schönen Region Spessart. Auf welche Buchungsplattform man im Internet auch schaut, überall bescheinigen die Gäste des 3*** Superior Hotels, dass sie die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Hoteliers sehr genossen haben und ihnen jeder Wunsch erfüllt wurde.

Unser Hotel des Jahres 2012 ist das 3-Sterne-Superior Flair Hotel Gut Dürnhof in Rieneck.

Das charmante Landhotel inmitten unberührter Natur war einst Königsgut und Erblehenshof der Grafen von Rieneck mit einer Historie, die bis ins Jahr 1356 reicht. Seit 1954 wird Gut Dürnhof als Hotel geführt. Am 1. Januar 1999 übernahmen Kerstin und Christoph Münch die umweltbewusste Leitung des individuell eingerichteten 26-Zimmer-Hotels. Zusammen mit ihren Söhnen Christopher-Robin und Lasse, sowie dem gesamten Team begeistern sie ihre Gäste mit wohltuender Aufmerksamkeit, Engagement und Natürlichkeit. Sie lieben und leben ihren Beruf - die perfekten Flair-Gastgeber! Sie schaffen mit ihrem traditionsreichen Landhotel den Sprung ins Morgen durch zeitgemäßen Komfort und Renovierungen nach Erkenntnissen der modernen Bau- und Elektrobiologie. Die zauberhafte Umgebung des Spessartwaldes, in dem so manche Märchenfigur der Gebrüder Grimm lustwandelt, die Lage am eigenen See mit Bibern und der benachbarte Reiterhof geben Raum für viel Freizeitgestaltung.

Die Münchs fördern und fordern die Kreativität ihrer Mitarbeiter z.B. mit Zusatzkursen in der Zubereitung von alten Rezepturen aus den Sagen. Es lohnt sich, denn die Märchengerichte auf der Speisenkarte des 60-Plätze Restaurants werden viel nachgefragt. Allein die Küche des jungen Köche-Teams ist eine Reise nach Rieneck wert, denn hier schmeckt man noch die ganze Würze der Region. Die Produkte kommen meist von kleinbäuerlichen Betrieben und die Weine von Winzern der Umgebung. Zum Relaxen steht den Gästen eine Landschaft aus Saunen und Panoramaschwimmbad, das mit frischem Spessartquellwasser gefüllt wird, zur Verfügung. Seit 2001 engagieren sich Kerstin und Christoph Münch in der Kooperation der Flair Hotels und tragen aktiv dazu bei, die Marke weiter zu entwickeln. Sie sind Aushängeschild für den Hotelier-Beruf und der Flair Hotels.



 


Daniel Reuner vom Flair Hotel Reuner in Zossen ist "Flair Koch des Jahres 2012"

Wenn Leidenschaft und Können am Herd stehen, dann kann das Ergebnis nur köstlich sein. Daniel Reuner bringt beides mit und darüber hinaus auch noch Visionen und ein gutes Selbstbewusstsein.
Sein Motto: Wir warten nicht auf gute Zeiten, wir schaffen sie uns!
1998 begann sein Kochlaufbahn mit der Ausbildung im Märkischen Tagungshotel Dabendorf nahe seines Heimatortes. Großstadtluft schnupperte Daniel Reuner im Interconti Berlin und bei Mosimann's im Swissotel Berlin, wo er in die Cuisine Naturale eingeführt wurde. Stationen auf Usedom und als Sous-Chef im Romantik Strandhotel Atlantik in Bansin folgten.

Sein Ziel: Möglichst viele Kochstile kennen zu lernen und sich das Beste daraus anzueignen. Mit den Trendgebern seiner Zunft wie z.B. Johann Lafer kocht er gern auf Messen und anderen Veranstaltungen und nimmt dabei immer wieder etwas für seine Küche mit nach Hause. Vom Weltmeister Xiang Wang ließ er sich in die Geheimnisse des Obst- und Gemüseschnitzens einweihen. Seine Kreationen schmückten schon so manchen Flair Messestand. Seit 2004 verantwortet der 30-jährige die Küche des elterlichen Flair Hotels Reuner in Zossen. Das kleine 17-Zimmer-Hotel mit Restaurant, Parkgrundstück sowie eigener Gärtnerei ist längst zum kulinarischen Aushängeschild der Fläming avanciert. Gern verrät der Vorsitzende der Flair Junioren das Geheimnis seiner schmackhaften Jahreszeitenküche: "Wir bauen fast alles selbst an und haben Wachteln, Kaninchen, Hühner sowie eine Wildlammzucht. Man sollte das Essen dort genießen, wo es wächst." Recht hat er, der Flair Koch des Jahres!